1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zoo Landau - Teil II (Affen-Special)

Dieses Thema im Forum "Tierfotografie KEIN Wildlife" wurde erstellt von Bettina, 27. März 2015.

  1. Bettina

    Bettina Aktiver canikon

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    5
    Ach ja Leute, wie das immer so ist:
    Teil II musste ich bis jetzt verschieben. Vielleicht auch ein kleines Motivationsproblem angesichts der verhaltenen Resonanz.

    Die Affen will ich aber dennoch zeigen, denn für mich war es überraschend, dass Affen mich überhaupt "packen" können! Irgendwie gehören Affen in Zoos nicht gerade zu meinen Lieblingsmotiven. Ich weiß selbst nicht warum. In meinem "Heimat-Zoo", der Stuttgarter Wilhelma, gehe ich fast immer an den Affenhäusern vorbei.

    Aber als ich in das kleine Affenhaus des Landauer Zoos kam, war ich irgendwie sofort bezaubert. Ich kann gar nicht genau festmachen, woran das lag. Rein äußerlich waren die Umstände - wie so oft - eher ungünstig: Tiere indoor in eher unfotogenen Gehegen und die Luft so feucht, dass man erstmal ewig warten muss, ehe überhaupt ans Fotografieren zu denken ist, weil alles Glas beschlägt. Doch bei den zwei gehaltenen Affenarten gabs viel Familienleben zu beobachten incl. Halbstarken-Balgereien und - ich stand anders herum auch selbst unter Beobachtung. Ein häufiger Effekt, wenn nicht so viele Besucher unterwegs sind. Irgendwie hats mich geflasht und ich habe dann doch fotografiert und mich ziemlich lange dort aufgehalten.

    Als erstes Fotos von den Braunkopfklammeraffen, bei denen mich insbesondere das gezeigte Muttertier mit ihrem Youngster fasziniert hat:

    20150214_Braunkopfklammeraffe-1.jpg 20150214_Braunkopfklammeraffe-2.jpg

    20150214_Braunkopfklammeraffe-3.jpg 20150214_Braunkopfklammeraffe-4.jpg

    Mein absoluter Favorit ist hier Bild 2 - das Zwiegespräch mit der "Tante".


    Dann waren da noch die Weißscheitelmangaben, bei denen die Halbwüchsigen ordentlich unterwegs waren:

    20150214_Weissscheitelmangabe-1.jpg 20150214_Weissscheitelmangabe-2.jpg

    20150214_Weissscheitelmangabe-3.jpg 20150214_Weissscheitelmangabe-4.jpg

    Der Herr auf Bild 2 hat mich nicht aus den Augen gelassen und kam immer 'mal wieder nach vorne an die Glasscheibe, um mich ganz genau zu inspizieren. Nach dem Motto "Wir können auch anders!" verwandelte er sich in ein kleines Monster, als ein Vater mit zwei Kindern das Affenhaus betrat. Irgendwas störte das Affenmännchen so gewaltig an dem Mann, dass es ein paarmal schreiend und mit weit aufgerissenem Maul Attacke gegen das Glas lief. Er war kaum wiederzuerkennen - und dieses im Verhältnis zur Kopfgröße riesige Raubtiergebiss war wirklich Angst einflößend. Leider war bei den schlechten Lichtverhältnissen von seinen Aktionen kein Foto möglich.


    Zum Schluss noch eine kleine Familienidylle, wie ich sie außerhalb bei den Kattas beobachten durfte. Leider schräg durch echt dreckiges Glas fotografiert:

    20150214_Katta.jpg


    Das solls vom Zoo Landau gewesen sein (viel mehr gabs tatsächlich auch nicht zu sehen).
     
  2. Oliver78

    Oliver78 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    2.708
    Zustimmungen:
    115
    Klasse. Besonders gut gefällt mir das Weißscheiteldings-Baby; sieht echt süß aus, wie es da hockt. Mir gefällt auch der Beschnitt des Bildes, der den langen Schwanz noch betont.
     
  3. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.688
    Zustimmungen:
    62
    Servus Bettina

    Das mit den Affen fotografieren ist tatsächlich auch für mich ein Problem. Denn ich mag diese Indoor-Bilder nicht so besonders. Wenn die Affen dann aber im Freigehebe sind, so wie im Nürnberger Tiergargen, dann kann ich mich schon mal länger damit vergnügen, sie mit der Kamera zu jagen. Das "Langschwanz-Baby" hat aber tatsächlich was, auch wenn man deutlich die Indoor-Athmosphäre spüren kann. Ist mein Favorit.

    Edgar
     
  4. Bettina

    Bettina Aktiver canikon

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    5
    Danke Ihr Zwei,

    freut mich, dass der Lütte Euer Favorit ist :) !

    Da habe ich tatsächlich lange überlegt, wie ich den Beschnitt wählen soll.
    Und dieser ist dann ja auch eher ungewöhnlich mit so viel Platz hinter
    dem Kopf und der Blickrichtung zum kürzeren Ende.
     
  5. Oliver78

    Oliver78 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    2.708
    Zustimmungen:
    115
    Aber hier passt es, denn Schwanzabschneiden geht ja mal gar nicht ;)
     
  6. Bettina

    Bettina Aktiver canikon

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    5
    ... und mit noch mehr Platz nach vorne = links wäre mir der Kleine irgendwann optisch zu weit weg gewesen.
     
  7. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    33
    Hi Bettina,
    ich hab grad nich so viel Zeit, aber Tiere gehen immer ... ich hock mich gern hinundwieder mit meinen Jungs vors Canikon und guck Bilder ...
    Da werden Deine jetzt mit in die Gucke aufgenommen .... gefällt bestimmt!

    ciao Mad
     
  8. Bettina

    Bettina Aktiver canikon

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    5
    Moin Madl,

    das freut mich - ich hoffe Ihr habt Spaß dabei ;) !

    Liebes Grüßle
    von der Bettina.