1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Bitte zahlreich mitmachen] Ich liebe dieses Bild, weil...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Chris Weber, 3. September 2008.

  1. Chris Weber

    Chris Weber Aktiver canikon

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich eröffne jetzt mal einen neuen Thread mit dem Thema "Ich liebe dieses Bild, weil..." !

    Das kennen doch sicherlich viele von Euch: Man hat ein Bild oder mehrere Bilder auf der Platte, zu denen man einen besonderen Bezug hat. Bilder, bei denen man sagt "Ich liebe dieses Bild" oder "Ich bin richtig stolz auf dieses Bild, weil...".

    Dabei kommt es jetzt (ich betone das extra) nicht auf ausgefeilte Technik oder optimale Komposition an. Ebenfalls nicht darauf, daß man mit der EBV das letzte Quäntchen Qualität herausgeholt hat.

    Das kann jetzt z.B. ein ganz spezieller Augenblick oder Moment im Leben sein, den man eingefangen hat. Oder es ist eine Form, die einem unheimlich gut gefällt, oder gar ein Mensch, der so wie er eben ist, auf dem Foto herüberkommt - nicht gestellt, nicht geprobt, vielleicht nicht mal geplant.

    Ich mache den Anfang mit zwei Fotos:

    1.) Dieses Bild liebe ich, weil für mich darauf alles passt: Der Ausschnitt, ihr Lächeln, ihre Haltung, die Farben, der Blick - einfach alles. Das war nicht gestellt, nicht abgesprochen, aber für mich persönlich das perfekte Bild (deshalb ist es mein Windows Wallpaper, das grosse Bild an der Wand, das kleine Bild auf dem Tisch).
    [​IMG]


    2.) Dieses Bild gefällt mir persönlich unheimlich gut, weil es durch Reduktion besticht. Nicht knallbunt, einfache aber sehr schöne Form, kein störender Hintergrund und kein störendes Drumherum. Ein einfaches Alpenveilchen (das völlig nichtsahnend auf dem Fensterbrett stand), wie es uns - vermutlich auch daheim - an verschiedenen Stellen immer und immer wieder "über den Weg läuft", wir aber diese klassische Schönheit viel zu selten oder gar nicht wahrnehmen. Mir gelang dieser "Blick" erst, als ich mit meinem 150er Macro mal extra auf Blickfang ging...
    [​IMG]


    So, jetzt wisst Ihr, worum es geht. Ich freue mich schon auf Eure Schätze und Eure Bilder, die Euch persönlich - in welcher Art und Weise bzw. aus welchem Grund auch immer - bewegen / gefallen / zum Nachdenken anregen und den Platz im Rahmen an der Wand wert sind.

    Manchmal sind es eben die Bilder, die nicht geplant und nicht gestellt sind, die uns persönlich ganz besonders ansprechen.

    Ich hoffe auf zahlreiche Beteiligung !!!
     
  2. CarstenB

    CarstenB Moderator

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    2.859
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag das Bild einfach, weil es a) meine Familie ist b) der erste Urlaub vom Kleinen war und c) einen sehr vertrauten Moment wiedergibt
     

    Anhänge:

  3. URi

    URi Aktiver canikon

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    0
    In Bezug auf obige Aussage ist dieses hier mein Favorit. Ich habe keine Ahnung, warum dieser Philippinische Junge auf die Idee kam, sich bei uns im strömenden Regen in den Garten zu setzen, aber irgendwie gefällt mir das Bild. Er wirkt meiner Meinung nach Schutzsuchend oder sowas. Als die anderen Kids dann mitbekommen haben, dass ich Bilder machen, haben sie zwar angefangen im Regen zu posen, aber dieser hier war der Auslöser.

    [​IMG]
     
  4. Chris Weber

    Chris Weber Aktiver canikon

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    @Carsten: Genau so, wie Du es beschrieben hast, kommt es auch bei mir rüber... obwohl ich Aussenstehender bin. Gefällt mir gut !
     
  5. seeyou

    seeyou Aktiver canikon

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag dieses Foto

    ... weil es meine Frau dazu bewegte sich in einer Fotocom anzumelden um einen Kommentar dazu zu schreiben... das war der Anfang... heute sind wir verheiratet. ;)

    Gruß
    Jürgen
     

    Anhänge:

    • 9573.jpg
      9573.jpg
      Dateigröße:
      216,9 KB
      Aufrufe:
      58
  6. seeyou

    seeyou Aktiver canikon

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich sehr gut nachempfinden! Ich mag dieses Foto deswegen!

    Gruß
    Jürgen
     
  7. seeyou

    seeyou Aktiver canikon

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0

    Nicht nur das, es erreicht auch Außenstehende, wie mich!

    Gruß
    Jürgen
     
  8. seeyou

    seeyou Aktiver canikon

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Moin Chris...

    beide Fotos haben was und ich kann nachvollziehen, weshalb sie etwas Besonderes für Dich sind!

    Gruß
    Jürgen
     
  9. Anonym021

    Anonym021 Guest

    Dieses Bild enstand im Oktober 2005 mit der 300D und - deshalb mag ich das Bild so sehr - mit meinem ersten L-Objektiv, dem 24-70/2.8. Es war der erste Fototag mit diesem Objektiv, ersteigert bei ebay.
    Der Haushaltsvorstand war noch etwas grummelig wg. der Ausgabe, aber das Bild hat sie etwas besänftigt. Wir haben drei kleine Wechselrahmen in der Küche, ich fotografiere, sie sucht aus, und dieses Bild ist immer mal wieder in der "Ausstellung".
     

    Anhänge:

  10. wolfi

    wolfi Aktiver canikon

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Eines meiner größten und beeindruckensden Erlebnisse die ich je erlebt hatte!!!
    Schwerelos in einem großen IL-76 Frachter "rumzuhängen", im wahrsten Sinne des Wortes.
    Das Gefühl der Schwerelosigkeit war so beeindrucken, ich mußte später sogar noch mächtig "in die Tüte" lachen...:-[
    Das ganze nennt sich "Parabelflug" und dient eigentlich der Astronautenausbildung.
    Ich lag anschließend für Stunden in einer Flugzeughalle und nix mehr ging!LOL

    [​IMG]
     
  11. Manfred

    Manfred canikon Legende

    Registriert seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.469
    Zustimmungen:
    0
    Mir geht es eigentlich ähnlich wie Carsten.
    Die wichtigsten Bilder für mich sind immer noch die, auf welchen meine Kinder oder meine Frau abgelichtet sind.
    Immer, wenn ich eines der Bilder anschaue, bleibe ich am abgebildeten Gesicht hängen und werde ganz sentimental.
    Die Bilder sind z.T. vom technischen Standpunkt her eher suboptimal. ;)
    Aber das ist mir da völlig wurscht.

    Ich hab da ja schon eine ganze Menge in der Galerie.
    Stellvertretend für alle Bilder hier ein Link

    http://gallery.canikon.de/showphoto.php/photo/97/ppuser/50

    [​IMG]
    Grüße
    Manfred


    [​IMG]
     
  12. Chris Weber

    Chris Weber Aktiver canikon

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    --> genau darum geht's ja hier ;-) ! Bilder, die "etwas ganz Besonderes" auszudrücken vermögen, sind ja nicht zwangsläufig von einer professionellen Ausrüstung abhängig...
     
  13. schlumpi1580

    schlumpi1580 Aktiver canikon

    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    weil es mein erstes bild war das ich solo verkauft habe und das auf bestellung:rolleyes:

    Vista (74 von 110).jpg
     
  14. Claudia

    Claudia canikon Legende

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    0
    Nix besonderes, aber ich mag dieses Bild ...

    ..weil ich immer grinsen muß, wenn ich´s mir wieder anschaue.

    Entstanden auf einem Spaziergang durch Lissabon. Ganz enge Gasse, Autos direkt vor Haustüren geparkt .. und Wäsche, überall.

    Wie kommt man wohl aus dieser Tür, ohne Unterwäsche direkt im Gesicht zu haben?? :confused:
     

    Anhänge:

  15. Marc

    Marc canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    2.108
    Zustimmungen:
    0
    Mein Lieblingsbild obwohl es "nur" mit einer normalen Digitalkamera aufgenommen ist.

    Es zeigt einen Sonnenuntergang in Holland an der Ijssel. Dort haben wir seit 11 oder 12 Jahren einen Wohnwagen. Es ist wie ein zweites Zuhause, ein Ort der Ruhe und Entspannung mitten in der Natur. Und diese Ruhe und Entspannung drückt dieser Sonnenuntergang für mich aus.
     

    Anhänge:

  16. Manfred

    Manfred canikon Legende

    Registriert seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.469
    Zustimmungen:
    0
    Marc, dieses Bild erinnert mich an was.
    Hast du das nicht vor grauen Urzeiten hier mal zur Diskussion gestellt?


    Grüße
    Manfred
    (bin jetzt aber zu faul, alle Bilderthreads durchzuschauen)
     
  17. Marc

    Marc canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    2.108
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, habe ich mal gepostet vor einiger Zeit.
     
  18. Gabriele

    Gabriele canikon Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Chris hat einen wunderbaren Thread eröffnet, dem ich mich gerne
    anschließen möchte, obwohl mich jedes Mal mein Lieblingsbild traurig stimmt.

    Es zeigt meinen Sohn mit seinem 3 Monate alten Sohn. Die beiden haben nicht mitbekommen, dass sie fotografiert werden.
    Mir wurde hinterher beim Anblick dieses Bild bewußt, dass man die Zeit nicht aufhalten kann, jeder Moment zählt und ich meinen Sohn loslassen muß, damit er seinen eigenen Weg findet und geht.

    Gruß
    Gabi
     

    Anhänge:

    #18 Gabriele, 10. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2008
  19. Manfred

    Manfred canikon Legende

    Registriert seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.469
    Zustimmungen:
    0
    Ein sehr privates Foto.
    Danke fürs zeigen,
    Auch mein Sohn ist mittlerweile verlobt und denkt im nächsten Jahr an Heirat.
    Da merkt man doch, wie alt man selber wird.

    Grüße von einem
    alten_Mann
     
  20. CarstenB

    CarstenB Moderator

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    2.859
    Zustimmungen:
    0
    Ein sehr gefühlvolles Foto, aber sieh es nicht traurig, sondern positiv:
    ihr habt euren Sohn so erzogen, das er auf eigenen Füßen stehen kann und verantwortungsbewusst genug ist, eine Familie zu gründen. Ihr habt ihm Werte und Sichtweisen vermittelt, die er jetzt an seinen Sohn weitergeben kann.

    Das ist heute wahrlich keine Seltenheit mehr. Wenn ich mir manche Teenager und Twens anschaue, kommts mit kalt hoch. Aber das ist ein anderes Thema.

    Freu Dich drüber, das die schönen und schweren Momente, die ihr mit euerem Sohn gehabt habt, um ihm zu zeigen, wie man seinen Weg geht, nicht fruchtlos waren, sondern von ihm angenommen und möglichst weitergegeben werden.

    lg
    Carsten