1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Storchschnabelliest (Stork-billed Kingfisher)

Dieses Thema im Forum "Tierfotografie Wildlife" wurde erstellt von Ma-Le, 18. Februar 2013.

Schlagworte:
  1. Ma-Le

    Ma-Le canikon Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen
    war am Samstag morgen wieder im chinesischen Garten hier in Singapur. Das Wetter war nicht besonders gut und ich wollte die ISO1600 grenze bei der 1Dmk4 nicht überschreiten dies wurde mir beim letzten Bild zum Verhängnis.

    Das einzig wirklich brauchbare an diesem morgen war dieser Storchschnabelliest (Familie der Eisvögel / auf gut englisch "Stork-billed Kingfisher")

    C08H0832 - 2013-02-16 at 08-45-46.jpg C08H0837 - 2013-02-16 at 08-46-38.jpg C08H0842 - 2013-02-16 at 08-47-17.jpg C08H0843 - 2013-02-16 at 08-47-22.jpg

    Wegen der Bewegungsunschärfe ist streng genommen denke ich das letzte für die Tonne aber ich kann mich nicht so wirklich davon trennen. Bei 1/320und 700mm Brennweiten am 1.3 Crop habe ich selbst bei den "stationären" Aufnahmen die Grenze schon überschritten und für das letzte Bild..... Ich hätte es vielleicht doch 6400 ausprobieren sollen....

    Für Anregungen bin ich Euch wie immer Dankbar.
    Viele Grüsse,
    Matthias
     
    #1 Ma-Le, 18. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2013
  2. UMo

    UMo canikon Legende

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    4.003
    Zustimmungen:
    26
  3. Goldsurfer

    Goldsurfer canikon Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Servus Matthias......Bei der mk IV geht da sicherlich noch einiges ! Kritik unter den Umständen wäre Meckern auf hohem Niveau ! Bild 3 gefällt mir in der Serie am besten :confused:
     
  4. Ma-Le

    Ma-Le canikon Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uwe,
    Danke für den wirklich Interessanten Link. Hätte ich so nach den ersten 3-4 Wochen mit der "neuen Gebrauchten" der Kamera nicht zugetraut. Da muss ich denke ich noch ein wenig experimentieren und üben. Denke mal die Eule ist aber auch dementsprechend Formatfüllend und nicht bei high ISO und 100% Crop. Bei dem obigen Stork-billed-Kingfisher hätte dies auch nicht das Problem werden sollen den diese werden ausgewachsen bis zu 35cm gross (im vergleich zu den relativ kleinen Common-Kingfisher mit ca. 12-15cm).

    Hallo Goldsurfer,
    meckern auf hohen Niveau ist auch OK wenn die konstruktive Kritik weiterhilft.

    Gruss,
    Matthias
     
  5. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.688
    Zustimmungen:
    62
    Dieser Vogel fasziniert mich. Und natürlich auch deine Bilder von ihm. Am besten gefällt mir hier gleich die Nummer1. Bei der Nummer 2 schaut er nicht ganz so frech wie beim ersten Foto. Bei Nummer 3 und 4 gefällt mir der auffällige weiße Fleck, der durch das Gebüsch zu erspähen ist, nicht.

    Edgar
     
  6. DeCo

    DeCo Guest

    Singapur scheint ja ein Paradies für solche Bilder zu sein.

    Echt tolle Bilder wo mein FAV auch die 3 ist
     
  7. gallus

    gallus Aktiver canikon

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    3
    Es scheint wirklich ein Eisvogelparadies zu sein. Alles in allem - sehr schöne, farblich dolle Aufnahmen. Ein riesiger Eisvogel. Mein Favorit ist ebenfalls die Nummer 3.Gruß.
    Uwe.
     
  8. Ma-Le

    Ma-Le canikon Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    in der Tat werd ich hier sehr verwöhnt. Aus diesem Grunde graut es mir schon vor dem tag an dem ich wieder zurück in die Schweiz reisen muss. Ich weis jammern auf hohem Niveau aber im ernst die Artenvielfalt wird durch den für uns West Europäer mit dem exotischen Hauch multipliziert und somit entsteht eine Gefährlicher Mix der Süchtig macht.;D

    War zwar im 2004 schon mal für beruflich 8 Monate hier damals ist das alles irgendwie an mir vorbeigegangen da ich noch mit meiner 4x5 Kammer rum stiefelte. Ehrlich gesagt habe ich damals auch ballt mal genug von der Stadt mit ihren ganzen Shopping-Centern. Das wird mir diesmal sicher nicht passieren.

    Wie aber schon gesagt die Exotischen Motive stehen aber wahrscheinlich in keinem Vergleich mit der Leistung die so manch einer bei uns zuhaue bringen muss um mit Ansitz und Studie der Art einen Bussart abzulichten.

    In diesen sinne, viele Grüsse,
    Matthias
     
  9. Ma-Le

    Ma-Le canikon Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    Sonntag morgen war zwar etwas bewölkt strotzten wurde ich für das waren belohnt.

    C08H1625 - 2013-03-10 at 10-44-46.jpg C08H1611 - 2013-03-10 at 10-41-02.jpg
    Diesmal mit mit dem mit dem 2x Konverter am 500er 1/500s ISO 6400 bei f9.

    Viel Spass,
    Matthias
     
  10. Bettina

    Bettina Aktiver canikon

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    5
    Moin Matthias,

    mit Bild 2 hast Du ja einen richtig tollen Moment eingefangen - gefällt mir irre gut :D !
    Aber die 6.400 ISO rauschen ja schon gewaltig - hast Du da schon in der EBB eingegriffen?

    Grüßle
    von der Bettina.
     
  11. Ma-Le

    Ma-Le canikon Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bettina,
    was meinst du mit EBB?

    Vielleicht besteht in meinem Workflow auch noch Verbesserungspotential... Doch durch den Crop sind noch 4.1MP verbleibend von ursprünglich 16MP. Somit ist denke ich das rauschende Pixel relativ grösser zum Motiv / verglichen zu dem fall das Motiv formatfüllend die 16MP ausgefüllt hätte. Aus dem Bauchgefühl hätte ich jetzt gesagt das Rauschen hält sich für die Tatsache das dies ISO 6400 ist noch in grenzen.

    Im Anbetracht der Tatsache das die 1d mk 4 eine Technik von 2009 in sich trägt ist sie denke ich eben nicht so wahnsinnig rauschfrei wenn man das Beispiel hier Canon EOS 1D X Review . Trotzdem besser ein wenig rauchen als verwackelt oder durch Bewegungsunschärfe ruiniert und ein Farbfilm mit ISO6400 hätte denke ich weitaus mehr Rauschen.

    Jetzt habe ich es nochmals mit dem Weichspüler gewaschen :)
    C08H1625 - 2013-03-10 at 10-44-46.jpg C08H1611 - 2013-03-10 at 10-41-02.jpg


    Viele Grüsse,
    Matthias
     
    #11 Ma-Le, 12. März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2013
  12. Bettina

    Bettina Aktiver canikon

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    5
    Moin Matthias,

    EBB = elektronische Bildbearbeitung (auch EBV = elektronische Bildverarbeitung).

    Rauschen und wie man das subjektiv empfindet, ist natürlich immer relativ!
    Die 1DIV ist eine sehr gute Kamera, und natürlich ist das Rauschen für 6.400 ISO
    recht moderat. Trotzdem hätte ich das Bild entrauscht. Hast Du es denn als RAW
    oder als JPG im Original vorliegen?

    Davon abgesehen: wenns Dich nicht stört, solls Recht sein. Aber ich weiß, dass
    sich zumindest die RAWs der 1DIV super entrauschen lassen, ohne dass zu viel
    Schärfe oder Details verloren gehen. Bei JPGs kann ich nicht mitreden, mache
    seit ewigen Zeiten nur RAWs.

    Grüßle
    von der Bettina.
     
  13. Ma-Le

    Ma-Le canikon Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bettina,
    schick mir ne PN mit einer E-mail Adresse dann schick ich dir das RAW.

    Gruss,
    Matthias
     
  14. Schnipschnapp

    Schnipschnapp Aktiver canikon

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    5
    Die Farben der Gefieder finde ich sehr ansprechend