1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Purpurreiher auf der Pirsch

Dieses Thema im Forum "Tierfotografie Wildlife" wurde erstellt von Ma-Le, 15. April 2013.

Schlagworte:
  1. Ma-Le

    Ma-Le canikon Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    auch von mir noch eine kleine Serie vom Wochenende. Purpurreiher auf der Pirsch:

    C08H2206 - 2013-04-13 at 10-41-27.jpg C08H2219 - 2013-04-13 at 10-49-37.jpg Purple Heron.jpg
    Gerade noch erwischt! Des eine Glück des andern Leid!
    (im Wahrsten Sinne des Wortes)

    Für Anregungen bin ich euch wie immer dankbar.

    Viel Spass,

    Matthias
     
  2. DeCo

    DeCo Guest

    So sind es schöne Aufnahmen Matthias, aber leider fehlt es mir hier an Schärfe
     
  3. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.688
    Zustimmungen:
    62
    Das erste Bild find ich klasse.
    Das zweite Foto wirkt auf mich etwas zäh. Ich denke, ich hätte die Spiegelung nicht berücksichtigt und den Vogel tiefer ins Bild gesetzt. Das Bild wirkt leider unscharf.
    In Foto Nummer 3 ist prima Äktschn drin.

    Ich denke, alle diese Bilder würden noch gewinnen, wenn du mit der Tonwertkurve das Ganze zum Leuchten bringst, auch auf die Gefahr hin, dann im Wasser einige ausgebrannte Stellen zu haben.

    Edgar
     
  4. Ma-Le

    Ma-Le canikon Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Euer Feedback.

    Im Bezug auf die Schärfe muss ich mal noch über meinen Workflow gehen.
    - Denke beim Verkleinern ist da ein Teil verloren gegangen. Wahrscheinlich hätte ich das Schärfe-Tool auch anders einsetzen müssen (in Kamera schärfe war komplett aus).
    - Zu dem liegt es natürlich auch an der geringen Blende (zwischen 4.5 und 6.3) die bei 500mm und ca.10m Entfernung je nach Ausrichtung des Reihers nicht ausreichen.
    - Bei bedeckter Bewölkung und ISO800 war ich schon an unteren Limit der Belichtung Zeit => ISO 1600....

    Matthias
     
  5. Ma-Le

    Ma-Le canikon Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Eurer Feedback zu Grunde habe ich es nochmals versucht:
    C08H2206 - 2013-04-13 at 10-41-27 (3).jpg C08H2219 - 2013-04-13 at 10-49-37 (1).jpg C08H2221 - 2013-04-13 at 10-49-45.jpg
    Ich hoffe mal ich hab's nicht gleich übertrieben.

    Gruss,
    Matthias
     
  6. UMo

    UMo canikon Legende

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    4.003
    Zustimmungen:
    26
    Hallo Matthias,

    die Überarbeitung hat sich absolut gelohnt!
    Die Aufnahmen kommen bezüglich der Schärfe besser an.
    Insbesondere das letzte mit Fisch, dort hatte ich eine Bewegungsunschärfe vermutet, die, wie sich jetzt zeigt, keine war!
    Man sieht nun auch deutlicher die Nickhaut überm Auge.
     
  7. 4ever-pinguin

    4ever-pinguin Aktiver canikon

    Registriert seit:
    3. Februar 2009
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    1
    Hai Matthias

    Das erste Bild finde ich Klasse, schaut gespannt hinter dem Fels hervor.

    Gruss