1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Noch ne gebrannte Mandel... (Fuji XF 1,2/56)

Dieses Thema im Forum "Systemkameras" wurde erstellt von zoz, 7. April 2014.

  1. zoz

    zoz Moderator

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    20
    Habe es seit kurzem und bin ziemlich beeindruckt Leider fehlt die Zeit für ordentliches... Trotzdem hier mal ein Paar Eindrücke:


    f/1,2 mit PN aus dem RAW

    Tor.jpg
    100% Crops:
    TorCrop.jpg

    Flower.jpg
    100%Crop:
    FlowerCrop.jpg

    Die Ansicht nach dem Anklicken ist (bei mir) obwohl der Cursor 100% anzeigt immer noch etwas verkleinert...???
    Noch mal draufklicken zeigt eine echte 100% Ansicht.
     
    #1 zoz, 7. April 2014
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2014
  2. DeCo

    DeCo Guest

    Hallo Steffen,

    Die 1 gefällt mir von der Perspektive her sehr gut, hätte aber unten etwas abgeschnitten. Die 3 hat schöne kräftige Farben.

    Leider finde ich das bei der 2 der Schärfepunkt nicht richtig sitzt und die 4 völlig unscharf ist
     
  3. zoz

    zoz Moderator

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    20
    Hallo!
    Es handelt sich hier eher um "Testbilder" und deshalb habe ich sie nicht beschnitten. Bild 2 sind zwei 100% Crops aus Bild 1(links aus der Ecke, rechts aus der Mitte) und Bild 4 ist ein 100% Crop aus Bild 3.
    Das letzte ist vielleicht blöd gewählt weil dort die Mitte völlig unscharf ist. Scharf ist die geschlossene Blüte am unteren Bildrand und die Blattspitze in der oberen Ecke...
    Die Schärfentiefe ist bei f/1,2 eben doch schon ziemlich dünn...
     
  4. lueckge

    lueckge canikon Legende

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    78
    zumindest hat die Linse ein echt schönes und ruhiges Bokeh.
    Und über die Schärfe bei Offenbarende f1,2 kann man (in dem entsprechend kleinen Schärfebereich. Abstand 1-2 Meter?) auch nicht meckern.
    Hast du die Linien im ersten noch gerade gezogen?
    Bei 56mm (merkwürdig krumme Zahl für eine Festbrennweite) sollte ja nicht mehr viel an Verzeichnung zu sehen sein und hier sieht das zumindest recht exakt aus.
     
  5. zoz

    zoz Moderator

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    20
    Habe weder Verzeichnung noch Vignettierung korrigiert.
    Die Schärfe ist vor allen Dingen bis in die äußersten Ecken gut (das linke Crop vom ersten Bild ist aus der aller äußersten Ecke des Bildes)

    56mm hat man wohl gewählt weil das ziemlich exakt 85mm auf KB entspricht.
    Genau wie das 1,4/23mm 35mm auf KB entspricht.
     
  6. BigCheese

    BigCheese Neuer canikon

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Bei f/1.2 scheint das 56mm recht kontrastarm zu sein, wobei das auch am Licht liegen könnte. Im zweiten Foto mit den Blüten glaube ich rechts oben die berüchtigten Katzenaugen zu sehen. Zwar nicht so stark ausgeprägt wie bei manchen anderen Objektiven, von einem €1000 Objektiv würde ich aber völlig runde Bokehkreise erwarten. Hast du in der Zwischenzeit weitere Fotos mit dem 56/1.2 gemacht? Portraits mit viel Bokeh würden mich am meisten interessieren.
     
  7. zoz

    zoz Moderator

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    20
    Der Kontrast bei Offenblende ist etwas geringer als abgeblendet, aber weit davon entfernt wie ich es z.B. vom 1,2/50 von Canon oder auch meinen Adaptierten 1,4/50ern kenne.
    Ein Objekitv welches runde "Bokehkreise" bis in die Ecken zeigt müsste frei von jeglicher künstlichen Vignettierung sein. So ein Lichtstarkes kurzes Tele gibt es nicht und wird es auch nie geben (egal zu welchem Preis), denn aus den selben Linsen könnte man dann ja wieder ein noch Lichtstärkeres mit Vignettierung machen...
    Sowas bietet z.B. das 90er TSE an KB oder auch einige MF oder GF Objektive. Das sind aber eben auch alles keine "Lichtriesen"
    Ich habe noch Fotos gemacht und finde es nach wie vor für ein 1,2er extrem gut, aber es fehlt mir momentan die Zeit zu allem...
     
  8. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    32
    es ist mir unangenehm ... ähhmm ... schöne Bilder,keine Frage, gerade das erste "Stilleben" mit Tor hat was metaebenen ... so Durchgang ... gefällt mir ehrlich ...

    aber das Objektiv muss ... also ... reinigen oder vlt. zurückgeben, ich glaube spektraldifferenziert illuminierte Farbreste zuerkennen. Womöglich ist auch nur mein Monitor kaputt ... ich werd einfach mein Notebook wegwerfen :irre:
    ciao Mad
     
  9. zoz

    zoz Moderator

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    20
    Hi Mad,

    ja, habe es justieren lassen. Seit dem funktioniert es besser:

    [​IMG]
     
  10. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    32
    na denn ist ja alles gut gegangen, wär doch schade, so ne teure Linsenblchkombination wegen Fabrikationsfehler zurück geben zu müssen.
    Die denken aber auch nie daran, die Werkseinstellung auf s/w zu justieren.
    Sollen sich doch die anderen das Update für Farbe mit ner App runterladen ... hat doch alles ne IP heutzutage ... sogar die Lichtführungs LED´s in den Transportschienen der Objetivringe. Oder nich oder was jetzt ...

    PS: Elbufer ? Terassen? Der Ausschnitt ist mir zu und jetzt mal ohne Flax ... mein Empfinden ... zu mittig. Etwas wenig Weite zum Entwickeln der Phantasie weil Bildschwerpunkt voll zentral ...
    Ok Ansichtssache geb ich gern zu, verstehst? Oh verdammt ... ich bin ja selber nicht inder Lage ne DEzemberblume knackescharf ab zu bilden ... was red ich da ...

    guts nächtle - J
     
  11. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    55
    Dieses Nachschlagbild ist genial mit seiner schönen Perspektive. Wenns denn nicht nur ein Testbild ist, würd ich aber links den angeschnittenen Turm nochwegmachen.
    Edgar