1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grünrücken-Nektarvogel

Dieses Thema im Forum "Tierfotografie Wildlife" wurde erstellt von Ma-Le, 19. Mai 2013.

Schlagworte:
  1. Ma-Le

    Ma-Le canikon Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    heute mal wieder was aus dem japanischen Garten in Singapur. Grünrücken-Nektarvogel Weibchen im Nestanflug.

    Olive-backed Sunbird.jpg

    Olive-backed Sunbird / Grünrücken-Nektarvogel (Cinnyris jugularis)
    650mm, f13, 1/1600, iso 3200


    Für Anregungen und Kritik bin ich Euch wie immer dankbar.

    Grüsse,
    Matthias
     
  2. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.688
    Zustimmungen:
    62
    Schön erwischt, auch wenn die allerletzte Schärfe fehlt (kann aber auch an dem Monitor liegen, an dem ich im Moment sitze).

    Zwei Fragen hab ich da, Matthias.
    Zum Einen, warum hast du denn die Blende so klein gemacht?
    Und zum Zweiten, Wie hast du das fotografiert? Kamera auf Stativ, auf das Nest ausgerichtet und gewartet? Bin neugierig... *tippl*

    Edgar
     
  3. Ma-Le

    Ma-Le canikon Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Edgar,
    ja eine gewisse Bewegungsunschärfe ist leider noch vorhanden. Aber ich denke das liegt an den 1/1600s in Verbindung der schnellen Bewegung des keinen Vogels.

    Ich fange mal mit der zweiten Frage an:
    - einen Mitzieher des flinken Vogels mit dem 500mm aus so kurzer Distanz kann ich mir nicht vorstellen
    - also blieb nur die Kamera du dem Stativ ausreichen auf das Nest fokussiert und abwarten
    - während des Anfluges dann mit Spiegel Vorauslösung die Serienaufnahme gestartet. AF nicht aktiv 10 Bilder /s.
    - ja die Blende habe ich versucht so klein wie möglich zumachen da ich durch die Tiefenschärfe den Anflugbereich wenigstens ein wenig abzudecken
    (laut Hyperfocal Distance and Depth of Field Calculator - DOFMaster ergib sich bei geschätzten 8m Entfernung eine Tiefenschärfe von ca. 15cm)
    - das Original Querformat Bild ist ca.50% beschnitten und im bestenfalls ergaben sich zwei aufeinanderfolgende Auslösungen in eine Anflug (Vogel im Bild und noch nicht am Nest gelandet)


    Für den ersten Versuch will ich mal nicht unzufrieden sein dennoch ist denke ich ist noch genug steigerungs potensial vorhanden. Wahrscheinlich habe ich leiden nicht genügend Freizeit....

    Das Bild hier ist im Bezug auf die Bewegungsunschärfe etwas besser:
    Olive-backed Sunbird (1).jpg

    Grüsse,
    Matthias
     
    #3 Ma-Le, 20. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2013
  4. DeCo

    DeCo Guest

    Hallo Matthias,

    ich finde die Aufnahme richtig gut gelungen. Habe im jetztigen Urlaub solch Grünrücken auch gesehen, aber der ließ sich einfach nicht foten