1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fuji X-Pro1 ... so wie eine Leica sein sollte?

Dieses Thema im Forum "Systemkameras" wurde erstellt von Freedolin, 5. Januar 2012.

  1. Freedolin

    Freedolin Aktiver canikon

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Das wird wohl eine Kopie der offiziellen Ankündigung sein:

    https://wellsfargoadvisors.mworld.com/m/m.w?lp=GetStory&id=587442481

    Sie haben dem Hybrid Viewfinder der X100 also offenbar mehrere Brennweiten beigebracht. Damit hätte die Kamera das Potential, eine Art "M Light" zu werden, die in vielen Dingen Leica vormacht, wie eine M heute auszusehen hätte.

    Bin drauf gespannt.

    -- Markus
    -- Nikon lens reviews, photozone.de
     
  2. .hs

    .hs canikon Legende

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Den Brennweitenbereich, umgerechet 29mm, 50mm und 96mm, finde ich nicht ganz so prickelnd (24mm, 35mm, 90mm wäre mir lieber).

    Ansonsten sicher eine klasse Kamera. [:cool:
     
  3. Freedolin

    Freedolin Aktiver canikon

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, es ist ja erst der Anfang, da wird sicher noch mehr kommen. Bin allerdings gespannt, ob sie es Leica-like bei Festbrennern belassen (oder aufgrund des Sucher vielleicht sogar belassen müssen).

    -- Markus
    -- Nikon lens reviews, photozone.de
     
  4. .hs

    .hs canikon Legende

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Wieso dieser Anfang so lange auf sich warten liess, ist indes nicht nachvollziehbar.

    "Analoge Vorlagen" jenseits von Leica gab es ja genügend (z.B. Contax G)
     
  5. Freedolin

    Freedolin Aktiver canikon

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Schon richtig. Zum Teil wurde sicherlich das Marktpotential unterschätzt (sogar von Leica selbst). Zum anderen haben aber auch frühere Versuche gezeigt, dass ein solches System gründlich durchdacht sein will. Einfach einen vorhandenen Sensor und ein vorhandenes Bajonett nehmen, das geht nicht (siehe z.B. Epson RD-1 mit M-Bajonett, viele Linsen machen daran keinen Spass). Digitale Sensoren stellen oft grundsätzlich schärfere Anforderungen an Optiken und bringen dabei noch so manche Eigenheit mit.
    Die Last einer kompletten Neuentwicklung wollen dagegen offenbar nur sehr wenige Hersteller auf sich nehmen (Zeiss hat sich erst kürzlich wieder dagegen ausgesprochen, der Weg scheint ja selbst Canon zu steinig).

    -- Markus
    -- Nikon lens reviews, photozone.de
     
  6. Freedolin

    Freedolin Aktiver canikon

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Die equivalenten Brennweiten sind übrigens 27mm (nicht 29), 52.5mm (nicht 50) und 90mm (nicht 96). Der Crop-Faktor ist also offenbar 1.5.

    -- Markus
    -- Nikon lens reviews, photozone.de
     
  7. LeiNikMamOly

    LeiNikMamOly canikon Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Bin sehr gespannt wie sich das noch entwickeln wird! Auf jeden Fall ist mal wieder richtig "Schwung" im Markt dieses Jahr und das finde ich immer sehr gut! Und das schöne zudem ist ja, das die Cams die wir heute schon nutzen und haben, immer noch Bilder machen können :D
     
  8. sa-ko

    sa-ko Aktiver canikon

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Naja die Brennweiten waren ja schon ein wenig länger bekannt und somit bin ich gespannt was Fuji uns fuer einen Sensor vorstellen wird. :p
    Fujis Aussage lautet ja, das man alle bisher erhältlichen KB Sensoren uebertreffen wird und Fuji sagte auch das es einen SCCD EXR Sensor nicht in "Gross" geben wird, kommt Fuji nun mit den eigenen 3 Lagen Sensor ???

    lg.
     
  9. Freedolin

    Freedolin Aktiver canikon

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
  10. sa-ko

    sa-ko Aktiver canikon

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Da immer so kleine Puzzleteile durchsickern wie zB. keinen vorhandenen AA Filter liegt die Vermutung nahe das endlich der 3Lagen Sensor zum Einsatz kommt. *sektchen*
    Duerften ja schon 5 Jahre ins Land gezogen sein wo Fuji mal die Entwicklung des 3 Lagen Sensors bekannt gegeben hat.
    lg.
     
  11. zoz

    zoz Moderator

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    20
    Spannend!
    Der Liveview sollte ja mit jedem Objektiv funktionieren.
    Wie der optische Sucher gestaltet ist ist dann die Frage...
     
  12. Freedolin

    Freedolin Aktiver canikon

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Der AA-Filter hat erst mal nichts mit dem Aufbau des Sensors zu tun. Es gibt ja auch andere filterlose Kameras ohne Foveon-Sensor.

    -- Markus
    -- Nikon lens reviews, photozone.de
     
    #12 Freedolin, 5. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2012
  13. Freedolin

    Freedolin Aktiver canikon

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Angeblich wie an der Contax G2. Das wäre natürlich der Hit, wenngleich das auch hiesse, dass es vermutlich nur Festbrennweiten geben wird. Aber damit könnte man ja leben.

    -- Markus
    -- Nikon lens reviews, photozone.de
     
  14. LeiNikMamOly

    LeiNikMamOly canikon Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    ... na wollen wir es hoffen! ... und schicke Adapter für die Leica M Linsen!
     
  15. sa-ko

    sa-ko Aktiver canikon

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Naja Freedolin der AA Filter hat schon einen bestimmten Verwendungszweck :eek: und da die Fujigemeinde doch recht ueberschaubar ist so weiss ich zumindest ueber das Pro/Contra bei der S5 bescheid und mein Filter bleibt :god: :D
    Somit vermute ich/ einige Fujianer das kein Sony Sensor kommt sondern der 3 Lagen Sensor.
    Das waren keine User die sich mit der Aussage weit aus dem Fenster gelehnt haben (bezgl. der Qualität vs. KB Sensoren) sondern Fuji selbst und die Puzzleteile deuten auf den neuen Sensor. Und wenn die Geruechte/ Aussagen ein wenig Wahrheit beinhalten so äusserte sich auch ein Canon -Mitarbeiter das man nicht Nikon,Sony etc. in der Sensorproduktion fuerchtet sondern Fuji.
    Es dauert ja nicht mehr lange dann wissen wir alle mehr.
    lg.
     
  16. zoz

    zoz Moderator

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    20
    Vermuten kann ja alles, aber nur aus dem fehlen des AA-Filters (und das Canon Fuji-Sensoren fürchtet) auf einen 3Lagen Sensor zu Schlussfolgern ist auch meiner Meinung nach nicht möglich.
    Die Leica Ms haben auch einen Bayer Sensor ohne AA-Filter.
    Fuji ist doch bisher mehr mit außergewöhnlichen Anordnungen des Bayer Sensors aufgefallen. Ich habe da aber nicht alles verfolgt.
    Man darf imho auch nicht vergessen dass der Bayer-Sensor eigentlich auch eine geschickte Sache ist. Erhält man doch bei gleicher Zahl an Sensoren (Datenmenge) ein deutlich höher aufgelöstes Bild.
     
  17. Freedolin

    Freedolin Aktiver canikon

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Wie auch die Leica S2. Oder so gut wie jedes andere digitale MF-Rückteil. Oder die guten alten Kodak Pro Spiegelreflex. Oder die erste Generation von 1D und 1Ds... die kommende Nikon D800 soll's angeblich optional auch ohne Filter geben.

    -- Markus
    -- Nikon lens reviews, photozone.de
     
  18. sa-ko

    sa-ko Aktiver canikon

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Steffen wie gesagt "Vermutung" aber da Fuji seit Jahren an einen "3 Lagen Sensor" forscht ist eine "Schlussfolgerung" nicht ausgeschlossen. LOL
    Mann kann "Vermutungen" darueber anstellen wieso es keine "S6" gibt aber es ist eine Tatsache (Äusserung von Fuji) das es vorbei mit den SCCD ist und der
    SCCD EXR nicht "grossformatig" erhältlich seien wird.
    Steffen man darf auch nicht vergessen das der Bayer Pattern ein alter Hut ist und ueberall geht es weiter und hier soll die Zeit stehen bleiben?
    Dies hätten vielleicht die Platzhirsche gerne aber wenn es Fuji gelungen ist einen "neuen" Typ Sensor zur fertigen sind auch die Grossen im Zugzwang. Ich glaube das die Aussage des Canonmitarbeiters (falls wahr) auch in diese Richtung zu deuten ist.
    Der "3LS" von Fuji ist auch nicht vergleichbar mit den des von Foveon und wenn dieser nun kommen wuerde (Vermutung ;D) und wirklich bis her erhältliche KB Sensoren uebertrifft (Aussage von Fuji) wuerde dies fuer Canon und Co. bedeuten das sie ein paar Jahre zurueckliegen.
    Im Bereich des dyn. Umfanges spielt ja sogar die Fuji S3 noch ganz weit vorne mit.Ich hatte mal eine "Zusammenstellung" gesehen wo hervor ging das Fuji das meiste Kapital in die Forschung investiert (Bereich Fotografie) und vielleicht jetzt die Lorbeeren ernten kann.
    lg.
     
  19. sa-ko

    sa-ko Aktiver canikon

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
  20. zoz

    zoz Moderator

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    20
    Wer sagt denn dass man den Bayer Sensor nicht weiter entwickeln kann?

    Nach dem Schnitt im Systemkamera Blog ist das wohl ganz eindeutig ein Bayer Sensor...