1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage betr. Rechnungsstellung

Dieses Thema im Forum "Rechtliches" wurde erstellt von MierZwaa, 27. April 2010.

  1. MierZwaa

    MierZwaa Moderator

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    35
    Welcher Termin gilt bei Fotos für ein Magazin eigentlich als Zeitpunkt der Leistungserbringung?
    Ist es der Tag des Shootings, die Übermittlung der Bilder oder das Erscheinungsdatum des Magazins?
     
  2. AndreasB

    AndreasB canikon Legende

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Der Zeitpunkt der Leistungserbringung wird teilweise als der "Liefertermin" und teilweise als "der Tag an dem dem Kunden die Verfügungsmacht an dem fertigen Werk verschafft wird" definiert. Beide Fälle würden sich bei dir mit dem Tag der Übermittlung der Bilder decken.

    Ich gehe also davon aus das in deinem Falle die Übermittlung der Bilder als Zeitpunkt der Leistungserbringung in der Rechnung anzugeben ist!

    Ich hoffe ich konnte dir helfen!
     
  3. Mark

    Mark Administrator

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    1
    Genau: Der "Rechteübergang" findet bei Lieferung der Ware statt. Also bei der "zur Verfügug Stellung" gewissermassen.
     
  4. Carsten

    Carsten Moderator

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    4.862
    Zustimmungen:
    0
    Dank für die Aufschlauung, das kann ich gut gebrauchen.

    Prinzipiell erbringt ma ja mehere Leistungen: Das physikalische erstellen der Fotos, und deren Nachbearbeitung, Umwandlung und Versand!
     
  5. AndreasB

    AndreasB canikon Legende

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Carsten,

    das ist eigentlich nur dann von Interesse wenn der Kunde Umsatzsteuervorabzug berechtigt ist. In aller Regel würde aber auch der Satz auf der Rechnung "Rechnungsdatum entspricht Leistungsdatum!" reichen.