1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fokus-Test mit Fokus-Detektor an AF-S NIKKOR 35mm 1:1.8G

Dieses Thema im Forum "(D)SLR Objektive" wurde erstellt von BeagleSnoopy, 4. Juli 2014.

  1. BeagleSnoopy

    BeagleSnoopy canikon Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir vor einiger Zeit mal den Fokus-Detektor von Traumflieger runter geladen und zusammen gebastelt, um mein schrottiges Objektiv @work als ebensolches zu entlarven.
    Traumflieger-Report: mehr Bildschärfe mit dem Fokus-Detektor

    Nun habe ich @work ein besseres Objektiv, habe dieses heute spaßeshalber aber auch mal getestet. (AF-S Micro NIKKOR 60mm 1:2.8G)
    Vornehmlich ging es mir aber um mein eigenes, ein AF-S NIKKOR 35mm 1:1.8G, weil ich das Gefühl hatte und habe, dass mir die Schärfe meiner Bilder nicht gefällt, bzw. sie nicht dort scharf sind, wo ich defintivi fokussiert hatte!

    Mit dem 60mm kann ich - denke ich - zufrieden sein. Hänge das Bild mal hier an.

    nikon60mm.jpg

    Der Übersichtlichkeit halber die Bilder vom 35mm im nächsten Post...
     
  2. BeagleSnoopy

    BeagleSnoopy canikon Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Tja und nun also die Bilder mit meinem 35mm Objektiv... :eek: :-\
    das hier isses: Nikon Deutschland - NIKKOR-Objektive - AF-Objektive - DX-Objektive - Festbrennweiten - AF-S DX NIKKOR 35 mm 1:1,8G - Digital Cameras, D-SLR, COOLPIX, NIKKOR Lenses

    Das erste habe ich aus etwas größerer Entfernung gemacht (geschätzt ca. 90cm), das mittlere aus ca. 60cm Entfernung und das letzte so nah wie möglich (30cm).
    Alle Bilder natürlich mit offener Blende! Habe in Photoshop nur Auto-Kontrast genutzt und die Bilder beschnitten, nicht nachgeschärft.
    aus "größerer" Entfernung:
    nikon35mm_01.jpg nikon35mm_01b.jpg

    aus mittlerer Entfernung:
    nikon35mm_02.jpg

    aus direkter Nähe (30cm):
    nikon35mm_03.jpg nikon35mm_03b.jpg
     
  3. BeagleSnoopy

    BeagleSnoopy canikon Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    meine eigene Einschätzung: die aus größerer Entfernung sind ja katastrophal :'(!
    Da muss ich mich ja echt nicht wundern, wenn auf den Fotos nie das scharf ist, was ich fokussiert habe...
    Denn ich fotografiere ja extrem selten etwas aus 30cm Entfernung.
    Ich bilde mir ein, dass es auch bei ca. 60cm Entfernung schon schlechter ist, als bei 30cm. Bei 90cm ist es ja wirklich grausam.
    Logische Konsequenz daraus: wenn ich aus 1m, 2m, 3m Entfernung fotografiere, müsste es noch schlimmer sein? So ist nämlich auch mein Eindruck aus der Praxis.

    Jetzt natürlich die Frage: was tun???
     
  4. Mark

    Mark Administrator

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    1
    Ohhhhh!!

    Hmm, das ist eigenartig, dass es unterschiedlich ist, je nach Abstand - das kennen sonst nur Nikon D800-Benutzer :)
    Kann Deine kleine Nikon eine AF-Korrektur??
     
  5. Romeo

    Romeo Aktiver canikon

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Persönlich halte ich von der AF-Testerei mit dem Aufbau recht wenig bis gar nichts. :)

    Ich würde dem AF eine Fläche zur Fokussierung bieten, welche parallel zur Fokusebene liegt. Ebenfalls im Bild dann eine Schräge, auf welche aber nicht der AF greift, sondern an welcher man ablesen kann, ob die Schärfeebne an oder um den Punkt platziert ist und/oder ob sie wandert bzw. wie sich das Objektiv bezüglich Focus-Shift verhält.

    LG
    Jochen
     
  6. Romeo

    Romeo Aktiver canikon

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
  7. BeagleSnoopy

    BeagleSnoopy canikon Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Getestet hab ich mit der "Großen" (für meine Verhältnisse, nicht für deine ;) ) aus der Arbeit, D7000.
    An meiner kleinen habe ich den Test noch nicht gemacht.
    Bisher ging ich davon aus, DASS sie eine hat - aber gerade beim Suchen habe ich festgestellt, dass das wohl ein Irrtum ist :(
     
  8. BeagleSnoopy

    BeagleSnoopy canikon Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    So, weils mir ja sonst doch das ganze Wochenende keine Ruhe gelassen hätte und Mark mir per Facebook nen Tritt in den Hintern verpasst hat, bin ich doch noch mal schnell rüber ins Studio gelaufen und habe das Objektiv an meiner Kamera ausprobiert.
    Entfernungen etwas größer als vorhin, also ca. 120cm - 80cm - 30cm

    test_01.jpg test02.jpg test03.jpg
     
  9. Mark

    Mark Administrator

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    1
    okay, sieht aus, als wäre das Objektiv nicht gut "eingestellt", sieht nach Einschicken, bzw. Retournieren aus.
     
  10. BeagleSnoopy

    BeagleSnoopy canikon Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm... der Beitrag von Jochen wurde mir vorhin gar nicht angezeigt.
    Danke erstmal dafür. Habe das Chart schon runtergeladen und werde das also auch noch basteln und testen...
    Wobei ich mir fast nicht vorstellen kann, dass da groß was anderes bei raus kommen wird, denn die Ergebnisse von meinem heutigen Test decken sich ja leider mit den Erfahrungen meiner bisherigen Fotos.
     
  11. Volker Arnold

    Volker Arnold canikon Legende

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    2.098
    Zustimmungen:
    100
    Hallo Katharina, hast du die Möglichkeit dir das Autofocusfeld anzeigen zu lassen. Hab keine Ahnung ob da Nikon eine Software dazu hat, bei Canon geht das mit DPP.
    Ich persönlich halte auch nicht so viel davon auf eine Schräge zu fotografieren.
     
  12. BeagleSnoopy

    BeagleSnoopy canikon Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Volker, ich stehe gerade total auf dem Schlauch... was meinst Du mit Fokusfeld anzeigen lassen und was für eine Software?
    Ich meine, ich weiß, dass ich Fokusfelder habe und wie ich sie einzeln auswähle, aber wie und wo soll ich sie mir anzeigen lassen?
    ---Mark...??? Du kennst dich doch mit Nikon aus. Und mit Technik. Zu Hülfe--- :confused:

    Ich habe mir die Mühe mit dem anderen Versuchs-Aufbau allerdings gespart, nachdem ich die neusten Fotos von der Speicherkarte gezogen habe. Hatte Essen fotografiert und es ist einfach auf keinem Foto das scharf drauf, was ich fokussiert hatte, dafür aber IMMER der Bereich dahinter. Objektiv steckt bereits wieder in seiner Originalverpackung und geht heute auf die Reise zu Amazon. Bin mal gespannt, wie's weiter geht.
     
  13. Mark

    Mark Administrator

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    1
    Sehr gute Entscheidung! Denke, Deine Ergebnisse sind eindeutig - bestell ein Neues, und alles ist gut. Aber das dann gleich testen ;)

    Volker meint vermutlich die Anzeige des genutzten Focusfeldes in der Bildbearbeitung? In Aperture geht das mit Umschalt F
     
  14. BeagleSnoopy

    BeagleSnoopy canikon Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    ja ne, neues bestellen is nicht... das geht an Amazon aber an den Nikon-Reparatur-Service (nach Dräääsden) - steht zumindest auf dem Rücksende-Etikett. Andere Option gab's nicht.
    Aber egal WAS die mir zurück schicken, es wird natürlich SOFORT getestet!!! Man lernt ja aus Fehlern, nech ;D

    Was die Fokusfeld-Anzeige-Geschichte betrifft: ich WEISS ja bei vielen Bildern noch, WAS ich scharf gestellt habe/welches Fokusfeld ich benutzt habe... gerade bei den ollen Essen-Fotos - Sonnenblumenkern im Vordergrund scharf gestellt, auf dem Foto Sonnenblumenkern unscharf, Salatblatt dahinter ist scharf :rolleyes: und da ich ja am liebsten mit offener Blende fotografiere, kann ich die Bilder natürlich alle in die Tonne treten :irre:
     
  15. BeagleSnoopy

    BeagleSnoopy canikon Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    So, Objektiv hat nen kleinen Ausflug nach Dresden gemacht. Dort ist man der Meinung, es würde kein Fehler vorliegen ::) Hat der Langzeittest ergeben. Ich möchte mal wissen, WAS die getestet haben... bin stinksauer.
    Nachdem ich das Objektiv eingeschickt hatte, bekam ich eine Email mit einem Code, um mich einzuloggen und den "Reparatur-Status" zu überprüfen. Erst konnte ich mich nicht einloggen, als dies dann endlich ging, stand da bereits, der Langzeittest hätte ergeben, dass das Objektiv keinen Fehler hat, es wurde gereinigt und bereits für den Rückversand fertig gemacht. Juchu! D.h. ich konnte nicht mal eingreifen und sagen, mooooment - bei mir hat es diesen Fehler, hier sind entsprechende Fotos. Stattdessen hatte ich das Objektiv ein paar Tage später wieder in der Hand. Gereinigt. Immerhin. Haha :-\

    Hatte die letzten Tage viel um die Ohren, daher bin ich heute erst dazu gekommen, das andere Test-Chart nachzubasteln und erneute Testfotos zu schießen.
    Tja, was soll ich sagen - oh Wunder, die Reinigung hat NICHTS gebracht. Klar. Und MEIN Langzeittest ergibt leider immer noch, dass etwas nicht stimmt!!!

    Fokussiert habe ich mit dem mittleren Fokusfeld genau in die Mitte von dem großen Kreis (da wo sich alle "Tortenstücke" mit der Spitze berühren.).
    Wie man rechts an der Skala wunderbar erkennen kann, ist die Null NIE das, was richtig scharf ist. Scharf wird es erst "hinter" der Null...

    Falls ihr euch fragt, wie ich auf die Abstände komme:
    Brennweite des Objektivs multipliziert mit 20 - das ist laut Internet der Abstand, mit dem Nikon diese Tests durchführt.
    Brennweite des Objektivs multipliziert mit 50 - das ist die Empfehlung auf der Website, wo ich das Test-Chart heruntergeladen habe.

    Um sicher zu gehen, dass es nicht an meiner Kamera liegt, habe ich wieder mit meiner privaten (D3200) und der D7000 aus der Arbeit fotografiert.

    test01.jpg test02.jpg

    test03.jpg test04.jpg
     
  16. Mark

    Mark Administrator

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    1
    Hoppala, und dann auch noch so deutlich??? Direkt wieder zu Nikon würd ich sagen...