1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Fliegende Eisbären" im Tierpark Hellabrunn

Dieses Thema im Forum "Tierfotografie KEIN Wildlife" wurde erstellt von Anonym076, 21. September 2014.

  1. Anonym076

    Anonym076 Guest

    auch von mir nach langer Zeit wieder mal ein paar Bilder, diesmal mit dem Schwerpunkt: Eisbären die weder schwimmen noch laufen, sondern sich anders bewegen.


    Alle Bilder dieses Ausflugs sind hier zu sehen.

    ACHTUNG: wer diesen Link anklickt landet auf meinem Blog. dort sind unter anderem die hier gezeigten Bilder zu sehen, aber auch noch andere.

    Eisbärennachwuchs Tiergarten München, September 14 |
     

    Anhänge:

  2. JBM

    JBM Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Coole Flugbären ...
    Und schön, dass du die Bilder wieder direkt hier einstellst. So schaue ich sie mir auch gerne an :)
    Aber sag mal, was ist denn bei den ersten beiden Bildern (vielleicht auch bei Nr 3 und 5?) passiert?
    Zu Analogzeiten hätte ich gedacht, du wolltest Film sparen und hast den glatt zweimal durchgezogen ;D >:D

    Gruß
    Jürgen
     
  3. Anonym076

    Anonym076 Guest

    Hallo Jürgen,
    welche beiden Bilder meinst du denn? die Bildnummer steht dabei. Mir ist nicht klar, welche von den fünfen du meinst.

    Gerne schaffe ich dann für Aufklärung.

     
  4. JBM

    JBM Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Das erste (ich hab einfach von links nach rechts durchgeztählt) hat die Nummer 7446, das zweite dann die 6916.
     
  5. Anonym076

    Anonym076 Guest

    7446 ist das erste links oben, 6916 das mittlere in der ersten reihe.

    Du meinst diese beiden?
     
  6. JBM

    JBM Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Dein Post hier zeigt nur eine Reihe. Ich war nicht auf deinem Blog.
     
  7. Anonym076

    Anonym076 Guest

    kein Problem. ich versuchs mal so.
    Es geht um diese beiden Bilder hier:
     

    Anhänge:

  8. JBM

    JBM Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Ja - und bevor das Frage-Antwortspiel so weiter geht:

    Ich nehme mal an, die Menschen, die da links im Bild als Geister auftauchen, sind nicht bewusst als Gestaltungselement dort untergebracht, oder verstehe ich's nur nicht?

    Gruß
    Jürgen
     
  9. Anonym076

    Anonym076 Guest

    das waren "bescheuerte" Spiegelungen, die sich da vor Ort nicht vermeiden ließen.
    Aber danke für den Tipp, ich setz mich noch mal ran und "eliminiere" sie.
    Mercy.
     
  10. JBM

    JBM Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Aaaaahhhh - jetzt wird's klar! An Spiegelungen hatte ich wirklich nicht gedacht ...
    Danke für die Aufklärung.
    Aber in der Tat machen die für mich die Bilder weitgehend "kaputt" - schade drum.

    Gruß und gute Nacht!
    Jürgen
     
  11. BeagleSnoopy

    BeagleSnoopy canikon Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    toll erwischt! schade nur, dass durch die Glasscheibe die Qualität so'n bisschen leidet.
     
  12. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.688
    Zustimmungen:
    62
    Da bin ich mit Katharina einer Meinung. So eine Glasscheibe im Zoo macht beim fotografieren bisweilen Probleme. Schade, sind nämlich ansonsten schöne Bilder. Sie erinnern mich irgendwie an "Flocke" aus dem Nürnberger Tiergarten. Der war auch recht aktiv...

    Edgar