1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine einzige Blüte

Dieses Thema im Forum "Pflanzenfotografie" wurde erstellt von Volker Arnold, 3. August 2018.

  1. Volker Arnold

    Volker Arnold canikon Legende

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    62
    und die hat auch nur einen Tag überlebt. VA2_9310 Kopie.jpg
     
    Peter42 und escho gefällt das.
  2. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    55
    Interessantes Schattenspiel
     
    Volker Arnold gefällt das.
  3. Volker Arnold

    Volker Arnold canikon Legende

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    62
    Hallo Edgar, du kennst die Blüten natürlich. Was macht denn dein Kakteengarten?
     
  4. Oliver78

    Oliver78 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    82
    Sieht gut aus. Und wie Edgar bereits feststellte: Der Schatten ist das iTüpfelchen. :)
     
  5. lueckge

    lueckge canikon Legende

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    80
    Klasse ausgeleuchtet!!!
     
  6. Volker Arnold

    Volker Arnold canikon Legende

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    62
    ich hab nen großen schwarzen Karton als HG genommen und den Blitz nach ober gestellt. Die Schärfe vom Kaktus ist natürlich nichts, aber da kams mir eh auf die Blüte an.
     
    lueckge gefällt das.
  7. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    55
    Servus Volker
    Ich bekomme von Zeit zu Zeit neue Kakteen geschenkt, dafür segnen einige liebgewonnene Exemplare das Zeitliche. Alles in allem kann ich sagen: Ich bin mit meinem Kakteenhügel zufrieden (wenn nur das viele Unkraut nicht wäre).
    Zu deinem Bild kann ich noch eines sagen.
    Es ist gar nicht so einfach, diese stacheligen Gesellen ins rechte Licht zu setzen. Ich hab da so meine Probleme und bin noch nicht so richtig zufrieden gewesen mit den Bildern, die ich produziert habe. Umso mehr gefällt mir deine Interpretation dieses Themas.