1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

canon objektive

Dieses Thema im Forum "(D)SLR Objektive" wurde erstellt von Gerd, 2. November 2013.

  1. Gerd

    Gerd Neuer canikon

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    wenn die Geldfrage aussen vor bliebe, was wuerdet Ihr kaufen ?

    a) canon 24-70 mm f/4 L IS USM oder

    b) canon 24-70 mm f/2,8 L II USM

    danke fuer Euere Antwort

    Gerd
     
  2. lueckge

    lueckge canikon Legende

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    102
    Ich habe das 24-70mm 1:2,8 II gekauft.

    Aber das liegt daran, daß ich bereits ein sehr gutes 24-105mm 4/IS habe. Und wenn ich Aufnahmen auswerte, bewege ich mich auch recht häufig in dem Brennweitenbereich zwischen 80 und 100mm.
    Damit hat dann die Lichtstärke natürlich gereizt. Eher als der (jetzt natürlich modernere) Stabi.
    Bei allem Hype (klar: besserer IS, optische Leistung noch mal gesteigert) um die neuen Objektive: das 24-105mm ist aber auch kein Schlechtes und wird bei dem momentanen Preisabsturz (neu um 650 Euro hab ich schon gesehen) meines Achtens unter Wert verkauft.

    Das 24-70mm 2,8 war mein zweiter Anlauf. Version I hatte ich auch schon besessen. Das sah aber im direkten Vergleich zu meinem 24-105 deutlich schwächer aus und musste daher wieder gehen.
    Wenn ich so eine Linse (trotz Justage) auf Blende 5,6 abblenden muß um mit dem 24-105 bei 4 mithalten zu können, ist die 2,8 doch eher nur eine Renommierblende und nicht wirklich brauchbar.
    Aber: das war bei meinen beiden Linsen so. Ich habe auch schon durchaus glaubhafte, umgekehrte Erfahrungsberichte gehört.

    Beim 24-70mm 2,8II war ich auch zunächst ein wenig enttäuscht, weil ich von vielen gehört hatte, daß es mit dem 70-210mm 2,8 II in einer Liga spielen soll. (und das ist bei mir unter den Zooms absolute Referenz)
    Aber jetzt, nach der Justierung kann ich das auch durchaus bestätigen. Von der optischen Leistung ist jetzt auch 2,8 durchaus gut verwendbar und ab 4 wirklich sehenswert.
    Allein: Ich stehe aus Gewohnheit oft 1-2 Schritte zu weit weg und mir fehlt etwas Brennweite nach oben.
    Klar hätte ich mir zu der Linse am liebsten noch den IS der 4er Version gewünscht. Aber für meine Verwendung empfinde ich das bei den Brennweitenbereichen noch nicht all zu tragisch.

    Bleiben werden jetzt beide, 24-105 und 24-70 2,8II.
    Erstens habe ich oft Situationen wo ich an zwei Kameras, zusammen mit meiner Frau, aus zwei verschiedenen Perspektiven, zwei ähnliche Brennweiten benötige (hatte früher das 17-40er am 1,3er Crop erledigt. Seit der Umstellung auf 2x Kleinbildformat war ich damit aber gar nicht mehr zufrieden)
    Zweitens bin ich mir noch nicht wirklich sicher ob ich mich an den fehlenden Brennweitenbereich am oberen Ende 100%ig gewöhnen werde. Und um die 24-105er Linse zu den momentanen Preisen gebraucht zu verramschen, ist sie mir viel zu gut.

    Ich hoffe ja immer noch auf ein neues 24-105mm 1:2,8 IS...
    Da könnte ich dann wahrscheinlich noch mal schwach werden ;D
     
    #2 lueckge, 2. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2013
  3. 4ever-pinguin

    4ever-pinguin Aktiver canikon

    Registriert seit:
    3. Februar 2009
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Gerd

    Ich habe das 24-70 2.8 Version 1, Habe es verglichen mit der Version II, die ein Freund von mir besitzt. Bei einer Vollformatkamera sieht man bei Version II ein bischen mehr schärfe.
    Darum behalte ich die alte Version. Der Unterschied ist nicht so krass wie beim 70-200. Der Finanzielle unterschied ist sehr krass.
    Hast du das Tamron 24-70 in Erwägung gezogen?
    Aber wenn du eine Vollformat Kamera besitzt empfehle ich dir das 24-105. Der Brennweitenbereich mit dieser Linse ist Ideal für das FF(Fulframe)

    Gruss

    Gruss
     
  4. Anonym076

    Anonym076 Guest

    Gehört zwar nicht ganz zum Thema:

    Das 24-105 ist eine oft unterschätzte Linse. Sie war mein erstes Standardzoom für Vollformat. Nach unten hab ich sie durch ein 12-24 ergänzt. Aber das 24-105er ist mein Standardobjektiv für Städtetouren, etc.

    Ein 24-70 hab ich da noch nicht vermisst.