1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adventskalender: Was ist Deine Lieblingslinse? Und Warum?

Dieses Thema im Forum "Adventskalender 2008" wurde erstellt von Mark, 13. Dezember 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cveith

    cveith Aktiver canikon

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Hmm.

    Ne absolute Lieblingslinse. Da kommen bei mir 2 in Frage. Das EF 85 1,8 und das EF 70-200 F4.

    Aber warum ???

    Ich glaub das kann keiner beantworten ist einfach so ne gefühlssache. Mir machen die beiden halt wahnsinnig spaß ;)
     
  2. repi

    repi Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Mein Lieblingsobjektiv ist mein 70-200 f4 IS.
    Es macht einfach Spaß damit zu fotografieren.
    Manchmal nutze ich es auch mit meiner Raynox-Vorsatzlinse.
    Ist also im Moment mein Immerdrauf, von Makro über Portrait, Tierfotografie..... Schwärm:D

    Liebe Grüße Regina
     
  3. Meikl

    Meikl Guest

    Meine Lieblingslinse ist zur Zeit das AF-S 16-85 VR, die Qualität und Abbildungsleistung ist für diese Preisklasse einfach toll. Die Schärfe ist wesentlich besser als mit dem alten AF-S 18-70 und der VR ist sehr nett zu haben.

    Wenns lichtstärker sein muss dann ist die Lieblingslinse das AF 50/1.8 D :)
     
  4. Basti72

    Basti72 Neuer canikon

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Meine Lieblingslinse ist das Canon 70-200 4.0 L - knackscharfe Bilder, und mit 1.5er Konverter an meiner 350D reicht es auch verdammt weit. Tolle Linse, die sich sicher ganz toll im Canon Deluxe Gadget Bag machen würde!!
     
  5. UMo

    UMo canikon Legende

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    4.003
    Zustimmungen:
    26
    Meine Lieblingslinse ist das 28-300 3.5 - 5.6 IS L USM, weil universell und vielseitig einsetzbar, besonders an der 5 D. Für Fototouren schraubt man es an und deckt eigentlich die gängigsten Brennweitenbereiche ab. Einen Vorteil möchte ich noch erwähnen, die Naheinstellgrenze von ca. 70 cm......


    Beste Grüße

    Uwe
     
  6. Claudia

    Claudia canikon Legende

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    0
    Meine Lieblingslinse bis jetzt ist immer noch das Canon 70-300 1:4-5,6 IS USM.
    Weil ich damit in meiner Lieblingslocation tolle Tieraufnahmen machen kann.
    (Schätze nur, dass sich meine Meinung demnächst ändert und ich auf das 100-400 L IS umschwenken werde ... wenn ich´s mal besitze :) )

    Liebe Grüße
    Claudia
     
  7. .hs

    .hs canikon Legende

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Mir geht es wie dem Steffen, meine Lieblingslinsen wechseln sich an der Cam ab. *Angel*

    Dies kann im Urlaub auch mal ein Zoom sein ;D, aber normalerweise ziehe ich lichtstarke FBs im gemässigten Brennweitenbereich (24-200mm) vor.

    Das von mir am wenigsten verwendete (brauchbare :rolleyes:) Objektiv ist übrigens das 70-200/2.8, da zu auffällig für den Brennweitenbereich.
     
  8. Anonym064

    Anonym064 Guest

    Moin moin ihr Lieben!

    Mein Lieblings-Objektiv ist eindeutig das EF 70-200/4 L IS, gerne auch mit meinem super scharfen Soligor 1.4 TK (baugleich dem legendären Kenko).

    Für mein 70-200er bin ich damals während der Fussball-EM-Media-Markt-Aktion (25% Rabatt), wo auch noch zusätzlich CashBack lief, in drei Media Märkte gefahren (am Schluss mit meiner Kleinen im Schlepptau, weil die Schule aus war), um noch eins zu ergattern. Die Läden waren leer gekauft und reservieren ging nicht.

    Alleine das verbindet schon rein emotional. Noch dazu ist das das Beste, was ich mir jemals antun konnte, denn dieses Objektiv ist leicht, hat einen irre guten IS und bildet so scharf wie eine Festbrennweite ab. Um bei Kindern und Tieren im Hintergrund zu bleiben, anstatt als Fotograf mitten im Geschehen sein zu müssen, ist dieses Tele-Zoom perfekt. Und für meine geliebte Wilhelma eh :D!


    Meine Lieblingslinsen aber sind die meiner drei liebsten Menschen, denen ich so gerne in die Augen schaue :) (s. Anhang - das ist jetzt ganz ernst gemeint - ich liebe sie :-*!).


    Einen schönen dritten Advent wünscht Euch
    Bettina.


    P.s.: ich muss nicht nochmal mit in die Lostrommel, hab' ja schon eine Tasche gewonnen :)!
     
  9. Vito

    Vito Aktiver canikon

    Registriert seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mark,

    das ist nun wahrhaft eine schwierige Frage.
    Ich muss von meinen Bildergebnissen ausgehen und da sehe ich die besten mit dem 35/1.4 und dem 135/2.0 (dicht gefolgt vom 85/1.8 ).
    Auf Grund meiner hauptsächlichen Motive mag ich nun kaum noch längere Brennweiten...

    Viele Grüße
    Stefan
     
  10. Marc

    Marc canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    2.108
    Zustimmungen:
    0
    Mein Lieblingsobjektiv zur Zeit ist eigentlich auch immer das was gerade auf der Kamera sitzt. Meistens also das Voigtländer 58mm f/14 oder das Nikon Ai-S 24mm f/2.8. Warum? Hm, Festbrennweiten sind sowieso meine Lieblingsobjektive und dann noch als MF, einfach herrlich.
     
  11. DH-Zürich

    DH-Zürich Aktiver canikon

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    meine lieblingslinse ist das 200-400 / 4 VR
    Traumhaft scharf schon bei Offenblende. Macht einfach spass damit zu fotografieren
     
  12. massi

    massi Aktiver canikon

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    30
    Hallo,

    meine Lieblingslinse ist das EF 2,8/20mm, als verkappter Landschaftsphotograph, bekommt man damit verdammt viel Landschaft auf's Bild.;D

    Tschööö

    massi
     
  13. Guido

    Guido Aktiver canikon

    Registriert seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    mein Lieblingsobjektiv ist zur Zeit mein Tamron 18-200, da ich ausser dem Kit Objektiv noch nichts anderes besitze
     
  14. CarstenB

    CarstenB Moderator

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    2.859
    Zustimmungen:
    0
    Für Portraits das 85/1.2, wegen der hervorragenden Abbildungsleistung und dem schönen Bokeh, dank der runden Blende. Okok, f1.2 macht auch Spaß.
    Für Fashion das 24-70/2.8, weil ich damit etwas flexibler bin und den WW auch gezielt mal einsetze
     
  15. Struppo

    Struppo Aktiver canikon

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    für Landschaft das Tokina 12-24
    Für Pferde/Hunde etc: das EF 2,8 70-200l
     
  16. Anonym021

    Anonym021 Guest

    Das ist ja eine Frage! Wie soll man sich denn da entscheiden?












    Na gut, wenn es denn sein muss: Meine Lieblingslinse ist das 50/1.2. Super-Abbildungsleistung und wg. des geringen Nahabstandes flexibler als das 85/1.2.
    Aber der Hauptgrund: Mit einem Normalobjektiv hat man keine Chance, das Bild interessanter durch einen Weitwinkel- oder Tilt-Effekt zu gestalten. Herauslösen eines Details durch Tele-Brennweite fällt auch flach. Es zählt nur noch die eigene Fähigkeit in die Bildgestaltung, und man sieht sofort, woran man noch arbeiten muss.
     
  17. MobyundCo

    MobyundCo canikon Legende

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    0
    ... meine Lieblingslinse (obwohl ich ja so viele gar nicht habe... :-[) ist mein TAMRON 28-75 / 2.8 - lichtstark und trotzdem "bisschen" Brennweite... sie ist, seitdem ich sie habe, mein "Immerdrauf" - nur bei wirklich schönem Wetter und entsprechenden Anlass (Garten oder Zoo) darf dann auch mal was anderes drauf :)
     
  18. jürjen

    jürjen Aktiver canikon

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    ...und meine Liebligsimmerobendrauflinse:confused: eigentlich das EF 100-400 und
    für Landschaft, Pilze und so, das EF 17-40.
     
  19. jürjen

    jürjen Aktiver canikon

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ach so, das Warum? Weil das 100-400 einen IS hat und beide schön Scharf sind. Ich hätte zwar gern etwas mehr als 400, aber na ja.
    Mit dem 17-40 macht es einfach nur Spaß und es ist eine angenehme Landschaftsbrennweite.
     
  20. Andreas Metz

    Andreas Metz Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. Juni 2008
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    0
    War eigentlich immer mein 70-200 2.8. Ist jetzt mein 24-70 2.8, weil es für meine Portraits flexibler ist!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.