1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10 Tage Island

Dieses Thema im Forum "Reportage und Reisen" wurde erstellt von tm-foto, 26. Mai 2013.

  1. tm-foto

    tm-foto canikon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Foristen,

    über Pfingsten war ich wieder einmal auf Fototour und hatte mich diesmal dazu entschlossen, mir mal 10 Tage lang die Schönheiten Islands anzuschauen. Vom 15.5. bis 24.5. (also vorgestern) war ich mit einem gemieteten Allrad-PKW dort unterwegs und hatte mir auch schon im Vorfeld einige Foto-Spots rausgesucht, die ich an diesen 10 Tagen besuchen könnte: Bitte klicken.
    Lasst Euch von der Anzahl der Markierungen nicht erschrecken: Mir war bewusst, dass ich in 10 Tagen sicher nicht alle Punkte anfahren kann, aber ich wollte je nach Wetter maximal flexibel bleiben und immer eine Möglichkeit als Reserve "in der Tasche" haben.

    Ganz kurz nochwas zum Thema "maximale Flexibilität": Abends und morgens wollte ich direkt vor Ort sein, um richtig gutes Licht zu haben. Daher habe ich bewusst auf Hotels (und alle Regularien wie feste Essenszeiten etc.) verzichtet und mich selbst versorgt - übernachtet habe ich wie auf einigen Reisen vorher auch schon - im Auto.

    Nach meiner Rückkehr vorgestern möchte ich Euch hier so nach und nach einige Bilder aus dem Making Of-Bereich und fertige Aufnahmen zeigen. Im Gegensatz zu meinem Schottland-Thread aus dem letzten Jahr möchte ich aber dieses Jahr das Ganze für Euch noch etwas "anfassbarer" gestalten und zu den Bildern auch kleine Geschichten und Erlebnisse posten. Ich hoffe, Ihr habt Freude daran und es kann Euch ein bißchen unterhalten. Hier kommt nun also mein erstes Erlebnis:


    Der Leuchtturm von Akranes

    Nördlich von Reykjavik liegt die Stadt Akranes an der Westküste Islands - und hier stehen auf einer Landzunge zwei Leuchtfeuer als Orientierung für den Schiffsverkehr, die meine erste fotografische Station waren. Leider wird der zweite (kleinere) Turm gerade renoviert - er ist daher eingerüstet und würde sich also auf einem Foto nicht so gut machen. Aber vom Fuß des zweiten Turmes aus hat man einen wunderbaren Blick nach Westen aufs Meer und kann die untergehende Sonne versinken sehen - doch davon später mehr.

    Als ich ankomme, ist der Leuchtturm leider geschlossen, es hängt allerdings ein Schild an der Türe, dass man per Telefon den Leuchtturmwärter anrufen kann, wenn man den Turm besichtigen will. Nun, ich habe leider kein Telefon und beschließe daher, mich erstmal etwas auf der Landzunge umzuschauen. Als ich meine erste Besichtigungsrunde gerade beendet habe, kommt ein Auto mit einem Mann in meinem Alter am Steuer angefahren. Gunnar, der Leuchtturmwärter, schließt den Turm auf und sagt, dass zufällig heute hier etwas ganz Besonderes stattfinden wird: „The accoustics of the lighthouse is better than in St. Peter‘s church. The sound goes up and comes down again...“. Nun, ich war noch nie im Petersdom in Rom, und Gunnar wohl auch nicht, aber er hat schon recht: Die Akustik im Turm ist hervorragend. Deshalb organisiert Gunnar spezielle Events für Gruppen und gerade heute abend wird der Frauenchor von Akranes für eine ankommende Gruppe ein kleines Konzert im Leuchtturm geben. Seine Einladung, daran teilzunehmen, nehme ich natürlich gerne an.

    Nach und nach trudeln die Damen vom Chor ein, auch ein Fotograf ist dabei, der das Ganze für die Zeitung festhalten wird. Und schließlich kommt eine Gruppe von Frauen, die zu ihrer großen Überraschung mit einer tollen Gesangsdarbietung empfangen werden.
    Was soll ich sagen? Der Chor singt richtig gut, die Gäste sind überrascht und Gunnar ist stolz und sehr zufrieden. Und ich freute mich natürlich auch, gleich zu Beginn meiner Tour so ein schönes Erlebnis zu haben und den Leuchtturmwärter von Akranes kennengelernt zu haben. Sein nächstes Projekt ist übrigens, zusammen mit benachbarten Leuchtturmwärtern ein Gesangs- und Konzertfestival abzuhalten und dieses Event als Tradition im Eventkalender der Region zu etablieren.

    Was mich an meinem ersten Abend in diesen Breiten total beeindruckt: Wenn bei uns so etwa 2 Stunden vor Sonnenuntergang das Licht langsam wärmer wird und ein Sonnenuntergang so ca. 15 Minuten dauert: Hier hat man für alles doppelt so lang Zeit. Schon gegen 19:00 Uhr (wenn gegen 23:00 Uhr die Sonne untergeht) hat das Licht eine ganz eigene warme Qualität, man muss sich also beim Fotografieren überhaupt nicht hetzen... - dieses arktische Sonnenlicht ist wirklich ein Genuss für Fotografen. [​IMG]

    Hier zunächst mal zwei Making Ofs zu dieser Geschichte:

    DSCF1077.jpg

    DSCF1080.jpg

    Die fertigen Fotos dazu poste ich in den nächsten Tagen und freue mich auf Eure Kommentare dazu.

    LG
    Thomas [​IMG]
     
    #1 tm-foto, 26. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2013
  2. lueckge

    lueckge canikon Legende

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    78
    Klasse! Bin gespannt auf mehr: Geschichten und Bilder...
     
  3. tm-foto

    tm-foto canikon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
  4. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    55
    Ich bin schon gespannt auf die fertigen Bilder

    Edgar
     
  5. tm-foto

    tm-foto canikon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Edgar. Hier kommt mein Bild für heute dazu:

    [​IMG]
     
  6. DeCo

    DeCo Guest

    Freue mich auch schon auf mehr.
     
  7. lueckge

    lueckge canikon Legende

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    78
    Kann es sein, daß das Einstellen der Bilder im Moment nicht klappt?
    Erst ein leerer Post und jetzt die Ankündigung des Bildes für heute, aber nichts zu sehen???
    Oder liegt das mal wieder an meinem Browser?
     
  8. tm-foto

    tm-foto canikon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Komisch, heute morgen hat das einwandfrei geklappt. Die Bilder sollten auch in meinem Album Island 2013 zu sehen sein. Hab hier nur zum Album verlinkt.

    Gruß
    Thomas
     
  9. lueckge

    lueckge canikon Legende

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    78
    Kann es sein, daß das Album verschütt gegangen ist?
    Finde ich nämlich auch gerade nicht...
     
  10. Schnipschnapp

    Schnipschnapp Aktiver canikon

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Thomas,
    feine Bilder und eine nette Geschichte vom Leuchtturm = herrlich!

    LG
    Holger
     
  11. tuxoche

    tuxoche canikon Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Die Bilder gefallen sehr

    ciao tuxoche
     
  12. tm-foto

    tm-foto canikon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank Euch für die schönen Rückmeldungen.
    Bin heute leider spät dran, da ich gerade erst nach Hause kam. Hier mein Bild für heute:

    [​IMG]

    Wem es zu stark gesättigt erscheint: In der BEA habe ich nur Gradationskurven und TWK angewendet, die Sättigung etwas runtergedreht (weils mir selber zu arg erschien).

    Viele Grüße
    Thomas:)
     
    #12 tm-foto, 28. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2013
  13. tm-foto

    tm-foto canikon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Schönen Tag für Euch!

    [​IMG]

    Viele Grüße

    Thomas:)
     
  14. tm-foto

    tm-foto canikon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Schönen Feiertag heute...

    [​IMG]

    Gruß

    Thomas:)
     
  15. tm-foto

    tm-foto canikon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Island und das Wasser

    Wenn man an isländischen Häusern vorbeifährt, fällt einem auf, dass bei vielen Häusern - egal ob ein Haus bewohnt oder verlassen ist - die Außenbeleuchtung Tag und Nacht brennt. Das, was uns Mitteleuropäern wegen der hiesigen Strompreise den Schweiß auf die Stirn treiben würde, gehört dort zum Alltag. Überhaupt haben die Isländer zum Thema Strom und Energie eine ganz eigene Einstellung. Sie sind, was den Energieverbrauch pro Kopf betrifft, weltweit uneinholbar an der Spitze der Nationen. Nicht einmal Länder wie die USA kommen da ran.
    Der Grund für diese extrem laxe Einstellung zum Thema Strom und Energie ist, dass Island seinen Strom zu 100% aus Wasserkraft und geothermischer Energie erzeugt - zwei Dinge, die hier in praktisch unbegrenzter Menge und völlig umweltfreundlich zur Verfügung stehen.
    Daher hat natürlich das Thema Wasser eine ganz besondere Bedeutung für das Land - und für den Tourismus sowieso: Die Wasserfälle Islands haben durchaus ihren Reiz, wie ich in den nächsten Bildern zeigen möchte.

    DSCF1187.jpg

    DSCF1081.jpg

    Viele Grüße

    Thomas:)
     
  16. tm-foto

    tm-foto canikon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Bild für heute: Kirkjufellfoss & Kirjufell, Snæfellsnes Peninsula

    [​IMG]

    Viele Grüße

    Thomas:)
     
  17. tm-foto

    tm-foto canikon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Godafoss

    [​IMG]

    Schönes Wochenende

    Thomas:)
     
  18. Benno Steuernagel-Gniffke

    Benno Steuernagel-Gniffke canikon Legende

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    4.990
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,

    leider sehe ich in dem heutigen und in dem 2. Beitrag von gestern keine Fotos.

    Bei dem Wasserfallfoto fehlt mir etwas an Schärfe. Das scheint leicht verwackelt durch die etwas längere Belichtung.
     
  19. .hs

    .hs canikon Legende

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Bin auch leider zu spät. :-\
     
  20. Schnipschnapp

    Schnipschnapp Aktiver canikon

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    5
    ... mir fällt auf, dass bei vielen deiner Bilder immer ein Stativ mit Kamera zu sehen ist ... bei Urlaubsbilder finde ich das störend.